Anhänger und Auflieger inserieren

Anhänger und Auflieger inserieren
Foto: Fotolia

Je nach Aufbauart werden in einem Anhänger- oder Aufliegerinserat mitunter sehr unterschiedliche Angaben gemacht. Welche Möglichkeiten Sie auf TruckScout24 haben und wie Sie potentielle Käufer ansprechen, erfahren Sie hier.

Machen Sie es dem Käufer leicht

Obwohl es eine Vielzahl von verschiedenen Anhänger- und Aufliegerarten gibt, richtet sich ein großer Teil der Nachfrage auf wenige Aufbauarten. Es gilt die logische Regel: Je spezieller ein Fahrzeug ist, desto schwieriger lässt sich ein Käufer finden. Kurze Standzeiten haben vor allem Pritschen- oder Planenwagen. Für den Export eignen sich besonders Fahrzeuge, die einfach zu handhaben und zu reparieren sind. Zusätzliche Ausstattungen oder Anbauteile sind da eher hinderlich.

Die wichtigste Angabe, die Sie bei der Anzeigenerstellung machen, ist daher die Aufbauart. Die Suchmaske von TruckScout24 ist hier sehr detailliert und beinhaltet fast alle gängigen Aufbauarten von Anhängern und Aufliegern. Mit den übrigen Angaben lässt sich das Fahrzeug näher spezifizieren.
Wenn Sie eine spezielle Aufbauart verkaufen möchten, machen Sie so viele Angaben wie möglich! Ihre Käufer werden gezielt nach Ihnen suchen. Eine detaillierte Fahrzeugbeschreibung spricht Ihre Kunden direkt an. Doch auch wenn Sie einen stark nachgefragten Aufbau im Angebot haben, können Sie sich durch besondere Ausstattungsmerkmale von der Masse abheben.

Nutzen Sie das Beschreibungsfeld

Im Vergleich zu beispielsweise dem Inseratsformular für Lkw ist das für Anhänger oder Auflieger eher schlank. Die Optionen versuchen, alle Aufbauarten zu umfassen. Daher sollten Sie selbst entscheiden, welche Angaben für Ihr Fahrzeug von Bedeutung sind. Bei einem Tankauflieger beispielsweise kann das Volumen angegeben werden. Bei einem Planenanhänger wiederum sind Längen-, Breiten- und Höhenabmessungen interessanter.

Um die Besonderheiten Ihres Fahrzeuges zu unterstreichen, sollten Sie in jedem Fall das Freitextfeld unter „Beschreibung“ nutzen. Hier können Sie von zusätzlichen Ausstattungsmerkmalen bis hin zu eventuellen Serviceleistungen alles eintragen.