Transporter inserieren leicht gemacht

Transporter inserieren leicht gemacht
Foto: iStock

Transporter sprechen gleich auf zweifache Weise potentielle Käufer an: Zum einen Unternehmen, die regelmäßig einen kleinen Warenumfang transportieren müssen, zum anderen jedoch auch Privatkäufer. Auf TruckScout24 können Sie eine aussagekräftige Anzeige zum Verkauf Ihres Transporters erstellen. Wir zeigen Ihnen hier, wie das funktioniert.

Pflichtfelder für ein minimalistisches Inserat

Um eine Anzeige auf TruckScout24 zu schalten müssen nicht unbedingt viele Angaben zum Fahrzeug gemacht werden. Verpflichtet werden Sie lediglich zur Angabe des Herstellers, der Aufbauart, der Modellbezeichnung, der Erstzulassung und des Kilometerstandes, sowie zu Ihren Preisvorstellungen. Mit einer solchen Anzeige wird ihr Transporter vorzugsweise über die Suchmaske von Käufern gefunden, wenn diese nach einer bestimmten Aufbauart oder einem Kilometerstand suchen. Da die Chancen, potentielle Käufer auf sich aufmerksam zu machen, mit der Anzahl der Angaben über ein Fahrzeug steigen, sollten Sie es nicht bei einem so minimalistischen Inserat belassen. Erfahren Sie mehr dazu in den nächsten Abschnitten.

Transporter inserieren leicht gemacht
Nur die mit einem Stern gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder (Foto: Screenshot TruckScout24)

Natürlich müssen Sie zusätzlich Ihre Kontaktdaten angeben. So registrieren Sie sich bei TruckScout24 und bekommen einen eigenen Account. Sie können sich nach Erstellen Ihrer Anzeige jederzeit wieder einloggen, um Veränderungen vorzunehmen. Um sich zu registrieren brauchen Sie lediglich eine Emailadresse und ein Passwort angeben. Für den Fahrzeugverkauf wird jedoch eine vollständige Kontaktadresse benötigt, die (teilweise) auf der Anzeige erscheint. Sind Sie ein gewerblicher Nutzer unserer Plattform, können Sie zusätzlich einen Ansprechpartner bestimmen, an dessen Telefon die Anrufe der Interessenten gehen.

Weitere Angaben – bei Transportern ähnlich wie bei Pkw

Welche Maße oder Gewichte Sie angeben ist abhängig von der Aufbauart Ihres Transporters. Bei Kastenwagen oder Pritschen sind sicher die Abmessungen des Laderaums interessant. Immer ein wichtiges Thema ist das zulässige Gesamtgewicht, bzw. Zuggewicht. Ansonsten machen viele Transporter-Verkäufer diverse Angaben zur Umweltverträglichkeit des Fahrzeugs. So können Treibstoff- und Kraftstoffart ausgewählt werden. Auch die Schadstoffklasse ist für den Käufer von Interesse. Hinzu kommen bei Transportern häufig die Angabe der CO2-Emissionen, sowie das Vorhandensein eines Rußpartikelfilters.

Transporter inserieren leicht gemacht
Interessenten achten bei Transportern auch auf die Umweltfaktoren (Foto: Screenshot TruckScout24)

Hinsichtlich der Ausstattungsmerkmale ähneln Transporter eher den Pkw als den größeren Nutzfahrzeugklassen. So kann hier auch erwähnt werden, wenn das Fahrzeug über Klimaanlage, Standheizung, Tempomat oder Navi verfügt. Wenn Ihr Transporter gar eine Pkw-Zulassung hat, wird dies im Abschnitt „Ausstattung“ angegeben.
Zusätzlich können Sie potentielle Käufer durch weitere Beschreibungen im Freitextfeld von Ihrem Fahrzeug überzeugen.

Hier können Sie gebrauchte Transporter inserieren