Praxistipps für den Verkauf und Ankauf gebrauchter Wohnmobile

Praxistipps für Verkauf und Ankauf gebrauchter Wohnmobile
Foto: iStock

Ein Wohnmobil ist für lange Fahrten ausgelegt –dementsprechend hoch die Lebenslaufleistung– sodass es durchaus lohnend sein kann, ein gebrauchtes Reisemobil zu kaufen. Hier erfahren Sie, worauf Sie achten sollten, wenn Sie ein gebrauchtes Wohnmobil verkaufen wollen oder über den Ankauf eines gebrauchten Wohnmobils nachdenken.

Grundreinigung vor dem Verkauf

Wollen Sie Ihr Wohnmobil gebraucht verkaufen, sollte es eine Selbstverständlichkeit sein, dass Sie das Fahrzeug gereinigt und in einem aufgeräumten Zustand anbieten. Das bedeutet natürlich nicht, dass es klinisch rein sein muss – man darf dem Wohnmobil ruhig ansehen, dass es schon einige Kilometer hinter sich hat. Unbedingt sollte sich die serienmäßig vorhandene Ausrüstung aber an Ort und Stelle befinden und sicher verstaut sein, damit sie bei der Probefahrt nicht klappernd im Innenraum umherrutscht.

Absolute Voraussetzung: technisch einwandfreier Zustand

Nicht nur die Reinigung des Wohnmobils sollte selbstverständlich sein. Beim Ankauf eines gebrauchten Wohnmobils erwarten die Käufer – völlig zu Recht – dass das Fahrzeug auch technisch einwandfrei ist. Zur Wartung gehört unter anderem die regelmäßige Überprüfung der in jedem Wohnmobil vorhandenen Gasanlage inklusive Druckminderer durch einen Fachmann. Vor dem Verkauf ist es daher sinnvoll, die Anlage noch einmal instand setzen zu lassen.

Ausstattung inklusive

Um möglichst schnell zum Abschluss zu kommen, sollte das Wohnmobil nicht nur technisch einwandfrei und sauber, sondern kann gleich reisefertig angeboten werden. Das bedeutet beispielsweise, dass die an Bord befindlichen Gasflaschen aufgefüllt sein sollten und in der Küche Spülmittel und Bürste vorhanden sind. Auch das für den Anschluss des Fahrzeugs an eine sogenannte CEE-Steckdose notwendige Zubehör sowie Sanitärflüssigkeit für die Chemietoilette können einen potentiellen Käufer als freundliche „Dreingabe“ überzeugen. So spart sich der Käufer nämlich nicht nur die Kosten für die Anschaffung des Zubehörs, sondern auch den Aufwand, dieses zu besorgen und im Wohnmobil zu verstauen. Außerdem beweisen Sie als Verkäufer auf diese Weise, dass Ihnen das Wohl des Käufers wichtig ist und wirken gleich besonders sympathisch – ein nicht zu unterschätzender Vorteil beim Verkauf.

Inserieren Sie Ihr Wohnmobil oder Ihren Wohnwagen im Internet, um mehr potentielle Käufer zu erreichen – zum Beispiel auf TruckScout24. Für die Suchenden gibt es bei uns eine große Auswahl an gebrauchten Wohnmobilen.
Das könnte Sie auch interessieren: Ein gebrauchtes Wohnmobil günstig erwerben.

 

Aktuelle Angebote zu Wohnmobilen und Wohnwagen

trucks_banner_camper_v1