Mautübersicht für den Urlaub im Wohnmobil

Mautübersicht für den Urlaub im Wohnmobil
Foto: Fotolia

Die meisten Deutschen machen in diesem Jahr Urlaub im europäischen Ausland. Mobilität vor Ort ist dabei besonders wichtig. Eine Studie von TruckScout24 zeigt aber: Viele wissen nicht, welche Richtlinien sie erwarten.

52 Prozent der Deutschen machen 2015 Urlaub im europäischen Ausland und möchten dabei mobil sein. Gerade das ist ja der Vorteil, wenn man campt, statt in einem Hotel einzuchecken: Mit dem Wohnmobil direkt zum Lieblingsplatz fahren oder unterwegs sein mit Pkw und Wohnwagen. Man hat immer das eigene Fahrzeug dabei und kann Land und Leute eigenständig kennenlernen. Doch wird man mit Verkehrsordnung und Mautrichtlinien genauso vertraut?

Viele überschätzen ihr Wissen

Im Rahmen der Studie wurde auch nach konkreten Regelungen in Urlaubsländern gefragt. Dabei zeigte sich: Viele sollten ihr Wissen auffrischen. So konnten beispielsweise nur 18 Prozent der Befragten das richtige Tempolimit auf italienischen Schnellstraßen angeben. Das liegt übrigens bei 110 km/h. Mehr als die Hälfte gab eine falsche Antwort an.
Auch Mautrichtlinien sind nicht immer klar. Nicht jeder informiert sich vorab über die Gebühren, die er für die Straßennutzung zahlen muss. 59 Prozent der Befragten tun dies nur teilweise oder gar nicht.

Mautübersicht für den Urlaub

Diese Wissenslücken können schnell zu hohen Bußgeldzahlungen führen. So kommt keine Urlaubsstimmung auf.
Für einen schnellen Überblick bietet TruckScout24 deshalb eine Infografik für Reisende an. Hier finden Sie die wichtigsten Maut- und Verkehrsregeln aller europäischen Länder. Folgen Sie dem Link und informieren Sie sich noch vor Ihrer Reise.

http://themen.autoscout24.de/mautuebersicht/

Zum Thema „Mit dem Auto in den Urlaub“ befragte die Innofact AG vom 02. bis 04. Juni 2015 im Auftrag von TruckScout24 1050 Autofahrer, bevölkerungsrepräsentativ hinsichtlich des Alters (18-65 Jahr) und des Geschlechtes quotiert. Die ausführlichen Umfrageergebnisse erhalten Sie auf Anfrage unter presse@autoscout24.com.